Pensionierung

Beträge, welche Sie freiwillig in Ihre Pensionskasse einzahlen, können Sie vom steuerbaren Einkommen in Abzug bringen. In Jahren mit hohem Verdienst können Sie so die Steuerprogression brechen und eine Steuerersparnis erzielen. 
 
 
Die Steuerersparnis ist einer der Hauptgründe, warum sich Einkäufe in die Pensionskasse lohnen können. Die Höhe der Steuerersparnis ist abhängig von der Höhe des Einkaufs und vom Grenzsteuersatz, also demjenigen Satz, der misst, wie viel Steuern pro zusätzlich verdientem Franken bezahlt werden müssen. Bei einem Einkauf von beispielsweise 50'000 Franken und einem Grenzsteuersatz von 25% resultiert eine Steuerersparnis von 12'500 Franken.

Nebst dem Steuervorteil können Sie mit Einkäufen in Ihre Pensionskasse auch Ihr Alterskapital und Ihre zukünftige Rente verbessern. Einkäufe sollte wenn möglich in den obligatorischen Teil erfolgen, da im obligatorischen Teil das Alterskapital mit einer vorgeschriebenen Mindestverzinsung verzinst werden muss, wo hingegen die Verzinsung im überobligatorischem Teil meist schlechter ist. 

Wie hoch das Einkaufspotential in Ihre Pensionskasse ist, können Sie aus Ihrem persönlichen Vorsorgeausweis entnehmen.