Vorsorge

Der Staat fördert die private Vorsorge. Mit einem Säule 3a Vorsorgekonto
profitieren Sie deshalb von Steuervorteilen. Die jährlichen Einzahlungen bis zum gesetzlichen Maximalbetrag können Sie vom steuerbaren Einkommen abziehen.  




Die aktuellen Maximalbeträge liegen bei CHF 6'739 für Personen mit Pensionskasse und 20% des Erwerbseinkommens bzw. höchstens CHF 33'696 für Personen ohne Pensionskasse. Für die Zinserträge auf Ihrem Guthaben in der Säule 3a bezahlen Sie während der Vorsorgedauer keine Einkommenssteuern. Auch die Vermögenssteuer auf Ihrem Guthaben entfällt während der Vorsorgedauer.


Bei der Kapitalauszahlung wird ein reduzierter Steuertarif angewendet. Verfügen
Sie über mehrere Vorsorgekonti, erzielen Sie weitere Steuervorteile. Berufstätige Ehepartner bzw. eingetragene Partner profitieren beide von den Steuervorteilen.